Mehrweglösungen für regionale Getränke in Österreich

Im vorliegenden Projekt geht es um Mehrwegsysteme für regionale Klein- und Kleinstabfüller in Österreich. Um zu erheben, welche regionalen Getränke in welchen Gebinden derzeit für die Gastronomie und den Handel produziert und abgefüllt werden, werden im Vorfeld regionale Klein- und Kleinstbetriebe und junge urbane Startups sowie Manufakturen recherchiert. Mittels Fragebogenerhebung und Interviews soll festgestellt werden, ob Änderungen bzgl. Mehrweglösungen geplant sind. Gemeinsam wird im Rahmen einer Online-Workshopreihe mit den Betrieben über die Herausforderungen in der Umsetzung einer Mehrweglösung diskutiert. Die Betriebe werden im Rahmen einer digitalen Workshopreihe bei der Umsetzung von Maßnahmen zur Umstellung auf Mehrweg unterstützt und begleitet. Die Hilfe zur Selbsthilfe für Produzenten stellt dabei einen wichtigen Aspekt dar.