GreenPack

Im Pilotprojekt GreenPack soll der Einsatz von Mehrwegpaketen im E-Commerce getestet werden. Die beteiligten Handelsunternehmen wickeln Online-Bestellungen wie gewohnt ab und setzen bei der Kommissionierung geeigneter Bestellungen wiederverwendbare Verpackungen ein. Die Konsument:innen entnehmen ihre Ware und falten die Verpackung auf Briefgröße. Die gefalteten Verpackungen können dann über Briefkästen, Post-Geschäftsstellen, SB-Zonen oder Filialen des stationären Handels zu den Versandunternehmen zurückgeschickt werden. Dort werden die Mehrweg-Verpackungen inventarisiert und für den nächsten Versand aufbereitet.

Durch das Projekt können über 200.000 Einwegkartons eingespart und damit eine Verringerung der Emissionen durch die Verpackungen um bis zu 87% erreicht werden.