Verpackungskoordinierungsstelle wurde eingerichtet

Über uns

Im Rahmen der Novelle des österreichischen Abfall-wirtschaftsgesetzes (AWG) wurde in § 30a AWG 2002 die Rechtsgrundlage für die Einrichtung einer Verpackungs-koordinierungsstelle (VKS) geschaffen.

Die Gründung der VKS fand im Juni 2014 statt. Nach einer intensiven Errichtungsphase wurde die VKS per Bescheid des Bundesministeriums für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft (BMLFUW) vom 29.12.2014 (rechtskräftig seit 20.01.2015) mit ihren Aufgaben, welche in § 30a AWG 2002 Abs 1 und Abs 2 beschrieben sind, betraut.

Wie in § 30a AWG 2002 Abs 3 vorgesehen, können der VKS auch weitere Aufgaben der SVS, wie z. B. die Verwendung der Mittel für Abfallvermeidung, übertragen werden, was mit Juni 2015 ebenfalls geschehen ist.