Sachspenden.at - Digitalisierung zur Steigerung des Sachspendenaufkommens bei Gebrauchtgütern

Entwickelt werden soll ein Konzept für die Realisierung einer mobilen, digitalen Anwendung, welche die vielfältigen Abgabemöglichkeiten von Sachspenden (gebrauchte oder unverkaufte Produkte) als Alternative zur Entsorgung individuell ortsabhängig anzeigt und weiters den ökologischen und sozialen Effekt einer individuellen Sachspende über einen Online-Rechner sichtbar macht. Dazu wird disziplinübergreifend (Re-Use-Bereich, PR / Marketing, Web-/App-Entwicklung, Projektmanagement, Netzwerkexpertise, Businessplanung) und unter Einbindung betroffener Stakeholdergruppen (Re-Use-Betriebe, Abfallwirtschaft, Spender*innen) zusammengearbeitet. Durch die Plattform sollen Motivation und Mobilisierung bei bestehenden Spender*innen gesteigert sowie neue Spender*innen gewonnen werden, um das Sachspendenaufkommen signifikant zu steigern.