Repair + Care ReUse

Fördergegenstand ist die Planung, Entwicklung, Umsetzung und der Betrieb eines ReUse-Kaufhauses mit einem facettenreichen, attraktiven Angebot rund um die Abfallvermeidung und Ressourcenschonung. Als Vorbild dient hier das Modell des Kaufhaues „Retuna“ in Schweden. In diesem ReUse-Kaufhaus mit 1.400 m² wird ein umfang-reiches, attraktives und leistbares ReUse-Warenangebot präsentiert. Dabei werden die angelieferten und abgeholten Waren vorab aufbereitet und gereinigt. Weiters sollen Werkstätten für Reparaturen, Kinderbetreuung, Spielplatz für Kinder der Mitarbeiter*innen und Kund*innen und Workshops zur Weiterbildung angeboten werden. Die Kommunikation und das Workshopangebot zielen auf eine Veränderung des Einkaufsverhaltens – hinsichtlich Lebensdauer, Reparierbarkeit, Zweitnutzung, aber auch Regionalität und Qualität – ab.